Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Zu Monat
Boarisch gredt, gsunga und gspuit
Donnerstag, 19. April 2018, 19:30
Aufrufe : 684
 

 

Veranstaltung unter dem Motto:


boarisch-gredt-gsunga-und-gspuid

 

Zur Förderung, Pflege und Erhaltung unserer Mundarten und der süddeutschen Hochsprache.

 

Dazu hat der Veranstalter Gerhard Holz die bekannte
Moderatorin, Sängerin und Musikantin Elisabeth Rehm
und den Familiendreigesang Rehm aus GAP eingeladen.

Elisabeth Rehm ist mit der traditionellen Volksmusik aufgewachsen.
Sie singt und spielt mit der Familie in verschiedenen Formationen.
Als Duo mit Schwester Steffi und im Drei- und Viergesang mit Mutter
Hildegard und Vater Waggi. Daneben auch in verschiedenen Stubenmusik
Besetzungen, auch mit Ehemann Max Wank, der u.a. auch die Lieder
mit seiner Zither begleitet.

Elisabeth Rehm ist von Beruf Grundschul-Lehrerin. Einem breiten
Fernsehpublikum ist sie bekannt als Moderatorin von
BR-Fernsehsendungen wie "Musikantentreffen" und
"Bei uns dahoam" Beim alljährlichen Trachten- und Schützenzug
beim Münchner Oktoberfest überzeugt sie schon einige Jahre
live in der ARD als Kommentatorin.

Das gemeinsame Singen mit den Besuchern
ist eine schon lang gepflegte und beliebte Tradition bei diesen Abenden.
Die Liedbegleitung übernimmt
der Quetschn-Helle (Helmut Pehl)
aus Obermenzing

Die Besucher bekommen auch wieder aktuelle Informationen über die Aktivitäten
des Fördervereins Bairische Sprache und Dialekte e.V. (FBSD).

Der Eintritt ist frei. 

Wer mehr über die Veranstaltungsreihe „Boarisch gredt, gsunga und gspuit“
erfahren möchte, kann das im Rundbrief Nr. 81 - S. 41 bis 44 nachschlagen.

 

Veranstaltungsort :

Feldmochinger Hof
Feldmochinger Straße 389
80995 München - Feldmoching
http://www.feldmochinger-hof.eu