Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Zu Monat
Boarisch grantlt, gschimpft und gfluacht
Dienstag, 20. Februar 2018, 19:00 - 21:00
Aufrufe : 237
 

. . . alles über die 3 Haupttugenden des Münchners

Der Münchner und sein Grant: Zwei die zusammengehören!
Grantln ist keine vorübergehende Missmutigkeit - nein - es ist eine Lebenseinstellung. Keineswegs auf alles sauer, bewältigt der Münchner so seine inneren Konflikte und signalisiert, dass er am liebsten seine Ruhe hätte.
Wenn allerdings mehrere Grantler aufeinandertreffen: Ja dann wird aus dem gemeinsamen Grant ein lautes, verbindendes Schimpfen über all das, was vorher im Inneren verborgen blieb.
Und wenn schließlich das seelische Überdruckventil anspricht - dann hilft nur noch das sprichwörtliche, oft gar gotteslästerliche, einem Vulkanausbruch nicht unähnliche, bairische Fluchen.
(Quelle: www.bildungswerk-bayern.de)

 

Referent

  • Peter von Cube (FBSD)

Teilnahmegebühr

  • 7,-- €

 Anmeldung

Raum

  • T.U.09

Veranstaltungsort :

dgb-Haus
Schwanthalerstraße 64
80336 München
http://www.bildungswerk-bayern.de