Uncategorised

Grüß Gott, Servus und herzlich willkommen.

Zufällig oder absichtlich auf unsere Seiten gekommen? Auf alle Fälle richtig, wenn's um Bairisch oder Boarisch geht.
Übrigens: Nicht jeder Bayer spricht Bairisch. Und Bairisch spricht man nicht nur in Altbayern, sondern auch in Österreich und in Südtirol.

Wenn S jetzt weiterblättern, erfahren S noch mehr zur bairischen Sprache und zu den Mundarten und freilich auch zu unserem Verein.
An Sprachtest wollen S auch machen? Sprache und Mundarten fördern und vielleicht Mitglied werden?

Also dann: Auf geht's!

 

 

Weihnachtsgrüße 2020

 

Der Landschaftsverband Rupertiwinkel hat am 25.09.2020 einen Preis an Markus Eisenbichler verliehen.
Dem Skispringer wurde der 10. Rupertiwinkler Dialektpreis für „Verdienste an der Bairischen Sprache“ verliehen.

Ein Video dazu sehen Sie Hier: 

 

Einen Pressebeitrag gibt's hier in unserem Pressearchiv,
weitere eingescannte Zeitungsbeiträge sind ebenfalls hier im Pressearchiv,
einen weiteren auf der Internetseite der PNP.

Und hier noch ein Radiomitschnitt von Bayernwelle.de:

 

(InterRed)

Mit Kindern die sprachliche Vielfalt in der Euregio Salzburg-Berchtesgadener Land - Traunstein erforschen, reflektieren und ausbauen

Lead-Partner: Universität Salzburg (Fachbereich Germanistik)

Kooperationspartner: Förderverein Bairische Sprache und Dialekte (http://www.fbsd.de/)

Ansprechpersonen der Universität Salzburg: Univ.-Prof. Dr. Andrea Ender (), Univ.-Ass. Dr. Irmtraud Kaiser (), Eugen Unterberger, MA ()

Projektstart "Mitn Redn kemman d'Leit z'somm"

Mit Kindern die sprachliche Vielfalt
in der Euregio Salzburg-Berchtesgadener Land - Traunstein
erforschen, reflektieren und ausbauen
 

Mehr hierzu lesen Sie unter:

Zusätzliche Informationen